Datenschutzrichtlinien

Einleitung Diese Webseite wird betrieben von Österreich entscheidet. Österreich entscheidet ist der Name des in Österreich eingetragenen Vereins “Citizens for Democracy. Österreich entscheidet - Verein zur Verbesserung der politischen Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger”, der keine auf Gewinn ausgerichtete Tätigkeit ausübt. Österreich entscheidet schützt deine Daten online. Wir schützen deine Daten genau wie die unseren. Wir haben diese Datenschutz-Richtlinien verfasst, um dir zu zeigen, wie wir mit deinen persönlichen Daten umgehen und um zu verdeutlichen, auf welche Weise wir kontinuierlich daran arbeiten, damit diese sicher und privat bleiben. Bitte lies dir das vorliegende Dokument sorgfältig durch, um unsere Richtlinien und Verfahren hinsichtlich deiner persönlichen Daten und wie wir mit diesen umgehen, zu verstehen. Durch das Betreten und die Nutzung unserer Webseite erklärst du dich mit diesen Datenschutz-Richtlinien einverstanden. Die vorliegenden Richtlinien gelten nur für solche Daten, die auf dieser Webseite (entscheidet.at) erhoben wurden. Sie treffen nicht für Daten zu, die auf verknüpften Seiten erhoben wurden bzw. durch Seiten oder Anwendungen Dritter, die zu dieser Webseite verlinken bzw. die von dieser Webseite aus zugänglich sind, noch gelten sie für einen eventuellen, offline stattfindenden Kontakt zwischen dir und Österreich entscheidet. Diese Richtlinien können sich von Zeit zu Zeit ändern (siehe Änderung der Datenschutz-Richtlinien). Eine fortdauernde Verwendung der Webseite durch deine Person wird als Anerkennung solcher Änderungen angesehen. Bitte prüfe die Richtlinien daher in regelmäßigen Abständen auf eventuelle Aktualisierungen. Österreich entscheidet informiert dich per E-Mail über Aktualisierungen. Wenn wir dich von unserer Mailing-Liste löschen sollen, einfach jederzeit eine E-Mail mit dem Betreff „Austragen“ an wir@entscheidet.at schicken.

Deine persönlichen Daten Zusätzlich zu den Daten, die wir zur Verfügung stellen, sammeln wir bestimmte weitere Informationen, die uns helfen, unsere Kampagne zu verbessern. Wir sammeln und nutzen folgende Informationen:

  • Daten, die du uns zur Verfügung stellst, wenn du Formulare auf unserer Webseite ausfüllst, oder wenn du online an unserer Kampagne teilnimmst. Dies können Daten sein, die du eingibst, wenn du dich registrierst, Petitionen unterzeichnest, über unsere Seite Nachrichten an Kampagnen-Zielgruppen oder andere Personen versendest, oder wenn du anderweitig Formulare auf unserer Webseite ausfüllst. Wir können dich auch dann um Informationen bitten, wenn du uns ein Problem mit unserer Webseite meldest.
  • Berichte und Kopien deiner Korrespondenz, (einschließlich E-Mail-Adressen), wenn du dich mit uns in Verbindung setzt.
  • Antworten auf Umfragen, die wir dich bitten, auszufüllen – zu Untersuchungszwecken, oder um uns zu helfen, unsere Kampagnen und Aktivitäten zu lenken – obwohl du auf diese nicht reagieren musst.
  • Details über Transaktionen, die du über unsere Webseite durchführst, wenn du spendest und die Arbeit, die wir gemeinsam machen.
  • Bestimmte Informationen über die Verwendung der Webseite, wie im Abschnitt Daten-Tracking beschrieben.
  • Woher aus Österreich du stammst und ob du anderen über diese Kampagne berichten.

Wir geben die Daten, die du uns mitgeteilt hast, ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an fremde Gruppierungen weiter. Unter Umständen geben wir einen Teil deiner persönlichen Daten an bestimmte angegliederte Gruppen weiter. Zum Beispiel: Angegliederte dritte Parteien und Vertragspartner*innen – wie etwa unsere Datenbank-Administrator*innen – ausschließlich zur Unterstützung unserer Arbeit. Diese Parteien geben deine persönlichen Daten nicht weiter, bzw. verwenden sie in keiner anderen Weise als von uns angewiesen. Dritt-Administrator*innen, wie etwa Organisationen, die wir beauftragen, große Mengen von Nachrichten zu versenden. Der Inhalt dieser Nachrichten stammt von uns, und diese Drittparteien haben keinen direkten Zugriff auf deine personenbezogenen Daten. Darüber hinaus geben wir – mit deiner ausdrücklichen Zustimmung – bestimmte Daten (wie es gängige Praxis ist) an die folgenden Gruppen weiter:

  • An internationale Spitzenpolitiker*innen, Nachrichtenmedien und andere Zielgruppen, wenn du unser E-Mail-Tool verwendest, um deine Nachrichten zu verschicken.
  • An internationale Spitzenpolitiker*innen, Nachrichtenmedien und die Allgemeinheit, wenn du Petitionen unterzeichnest oder an Umfragen teilnimmst.
  • Weitere Informationen darüber, wie wir deine persönlichen Daten verwenden, werden im Folgenden beschrieben.

Petitionen und Umfragen Bei Petitionen, die du unterzeichnest oder Umfragen, an denen du teilgenommen hast, behandeln wir deinen Namen, Wohnort, Bundesland, sowie deine Kommentare als öffentliches Material – beispielsweise können wir Kompilationen von Petitionen mit deinen Kommentaren an Spitzenpolitiker*innen und andere Zielgruppen, oder aber an die Presse weitergeben. Deine Wohnanschrift machen wir nicht öffentlich zugänglich, können diese aber als Teil der Petition an die vorgesehene Kampagnen-Zielgruppe übermitteln. Dies ist in solchen Fällen üblich. In keinem dieser Fälle geben wir ohne deine Zustimmung deine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer weiter. Auch können wir deine Kommentare zusammen mit deinem Vornamen, Wohnort und Bundesland für Presse und Öffentlichkeit online zugänglich machen. Wenn du uns die Zustimmung gibst, deine E-Mail-Adresse als Teil einer Kampagne weiterzugeben, sind wir nicht verantwortlich für Inhalt oder Verwendung deiner E-Mail-Adresse durch die Kampagnen-Zielgruppen.

E-Mails versenden In bestimmten Fällen ermöglichen wir es dir, über unsere Webseite sowohl einzelne E-Mails an Spitzenpolitiker*innen oder andere Zielgruppen zu versenden, oder aber Leserbriefe (Briefe an Herausgeber*innen) an verschiedene Presseorgane. Diese Nachrichten werden in deinem Namen verschickt und mit deiner E-Mail-Adresse als Antwort-Adresse. Außerdem sind auch dein vollständiger Name, sowie deine Kontaktdaten Teil der Übermittlung. Diese Nachrichten werden ausschließlich unter deinem Namen versandt, da du diese durch Verwendung unseres E-Mail-Tools individuell genehmigst. Ausschließlich du selbst bist verantwortlich für diese besonderen Nachrichten, die du über unser E-Mail-Tool versendest. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt oder die Verwendung deiner E-Mail-Adresse durch die Kampagnen-Zielgruppe.

Spendengelder Wenn du spendest, werden deine Kreditkarten-Daten von unserem sicheren Online-Zahlsystem nur für diese Transaktion verwendet. Wir speichern deine Kreditkarten-Daten nicht.

Telefon-Kampagne Hin und wieder ist es möglich, dass du wegen dringender Kampagnen von Mitgliedern unseres Teams oder von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen kontaktiert wirst. Wenn du uns über unsere Webseite deine Telefonnummer mitgeteilt hast, kann es sein, dass du von unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen oder unserem Team kontaktiert wirst (wobei beide an die Datenschutz-Richtlinien gebunden sind und deine persönlichen Daten keinesfalls zu anderen Zwecken verwenden werden). Wenn du dauerhaft aus unserer Telefonliste entfernt werden möchtest, sende bitte eine E-Mail mit dem Betreff „TELEFONNUMMER AUSTRAGEN“ an wir@entscheidet.at. Bitte beachte, dass es einige Tage dauern kann, bis deine Daten gelöscht sind.

Mitglieder-initiierte Petitionen Wir ermöglichen unseren Mitgliedern, über die Seite für Mitglieder-initiierte Petitionen eigene Kampagnen zu entwickeln und durchzuführen. Mitglieder führen diese Kampagnen unter ihrem eigenen Namen durch und senden sie an Freunde, Familien und andere, um eine Bewegung aufzubauen. Wenn diese Petitionen die Möglichkeit einer größeren Unterstützung zeigen, kann Österreich entscheidet diese im Namen der gesamten Gemeinschaft an größere Mitglieder-Segmente verschicken. In einem solchen Fall kann Österreich entscheidet die Informationen desjenigen Mitglieds, das die Kampagne initiiert hat, verwenden, und diese nach eigenem Ermessen bearbeiten bzw. modifizieren. Während die Mitglieder die primäre Verantwortung für die Übermittlung der Petition an die Petitions-Zielgruppe tragen, kann Österreich entscheidet in einigen Fällen auch Mitglieder-initiierte Petitionen an seine Zielgruppe verschicken. Wenn sich Leute anmelden, um die Kampagne von Österreich entscheidet zu unterstützen, sammeln wir die Daten dieser Unterzeichner*innen, um den neuen Teilnehmer*innen Informationen über künftige Kampagnen senden zu können oder die Mission anderweitig voran zu bringen. Solche neuen Teilnehmer*innen können jederzeit wählen, ob sie Mitglieder bleiben möchten oder nicht. Österreich entscheidet kann außerdem die E-Mail-Adressen der Personen, die an Mitglieder-initiierten Kampagnen teilnehmen, an jenes Mitglied, welches die Kampagne initiiert hat, weitergeben, damit dieses Mitglied die Kampagne weiterführen kann. Wann immer wir dies tun, verlangen wir (als Bedingung für die Weitergabe der E-Mail-Adressen dieser Unterzeichner*innen), dass das Mitglied, das die Kampagne initiiert hat, den Unterzeichner*innen eine Möglichkeit bietet, sich jederzeit von weiteren E-Mails des betreffenden Mitglieds abmelden zu können. Wenn Mitglieder ihre eigenen Kampagnen initiieren, kann Österreich entscheidet – im Namen desjenigen Mitglieds, das die Kampagne initiiert hat, oder im Namen von Österreich entscheidet selbst – Dankesnotizen oder andere Mitteilungen an die Personen senden, die an diesen Kampagnen teilgenommen haben.

Daten-Sicherheit Wenn du uns deine persönlichen Daten übermittelst, treffen wir Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass diese sicher behandelt werden. Leider ist keine Daten-Übertragung über das Internet zu 100% sicher. Daher kann Österreich entscheidet, obwohl wir darum bemüht sind, die absolute Sicherheit der übermittelten Daten nicht gewährleisten oder garantieren. Dies geschieht auf dein eigenes Risiko. Sobald wir deine Übermittlung erhalten, bemühen wir uns nach Kräften, deren Sicherheit auf unseren Systemen zu gewährleisten. Schutz und Sicherheit deiner Daten hängt jedoch auch von dir ab. Wo wir dir ein Passwort für den Zugriff auf bestimmte Teile der Webseite gegeben (oder du selbst eines gewählt) hast, bist du selbst dafür verantwortlich, dieses geheim zu halten. Wir empfehlen dir daher dringend, dein Passwort niemandem mitzuteilen. Falls wir feststellen, dass Mitglieder unsere Systeme zu böswilligen Zwecken missbrauchen (zum Beispiel, indem die Nummern, die wir bereitstellen, für belästigende Anrufe verwendet werden) behalten wir uns vor, solche Aktivitäten an die jeweiligen Strafverfolgungsbehörden zu melden. In solchen Fällen kann Österreich entscheidet personenbezogene Daten, einschließlich Name und Adresse, an die jeweiligen Behörden weitergeben.

Kinder Österreich entscheidet erhebt und sammelt wissentlich keine personenbezogene Daten von Kindern. Besucher, die jünger sind als 16 Jahre, sollten sich bei der Benutzung der Webseite von ihren Eltern oder einem Erziehungsberechtigten unterstützen lassen und keinerlei personenbezogenen Daten auf der Webseite eingeben, also beispielsweise weder Geld spenden, noch Name, Adresse, Kontaktdaten oder andere Informationen angeben, noch sollten sie das E-Mail-Tool benutzen.

Cookies Einige Bereiche der Seite sind Passwort-geschützt. Wir verwenden ein Cookie (Cookies befinden sich auf Ihrem Computer und können über Ihren Browser kontrolliert werden), um dir zu ermöglichen, zu den Passwort-geschützten Bereichen der Webseite zurückzukehren, ohne dein Passwort erneut eingeben zu müssen, oder aber, um anderweitig die Benutzung der Seite zu optimieren, indem z. B. der von dir verwendete Webmail-Typ erkannt wird, um die Kompatibilität der Seite mit deinem System zu verbessern. Wir können Cookies auch verwenden, um, wie nachfolgend beschrieben, Daten rückzuverfolgen, ohne dabei bestimmte Nutzer*innen zu identifizieren. Falls du diese Cookies deaktivieren möchtest, findest du bei den meisten Browsern im Hilfe-Bereich der Toolbar die dazu nötige Anleitung. Wenn du die Cookies deaktivierst, kannst du jedoch unter Umständen auf bestimmte Bereiche dieser Seite nicht zugreifen.

Daten-Tracking Damit wir unsere Mitglieder besser unterstützen können, verwenden wir, zusätzlich zur Erhebung von oben näher bezeichneten Daten, Cookies und andere Tools, wie Google Analytics, Chartbeat, Litmus und ähnliche Dienste, um Web-Aktivitäten zu analysieren. Diese Dienste liefern uns statistische Daten, die jedoch nie mit einzelnen Personen verknüpft sind. Auf diese Weise können wir Traffic-Muster bestimmen und feststellen, ob es Probleme mit unserer Webseite gibt. Außerdem verwenden wir in unseren E-Mails auch eingebettete Bilder, um die Öffnungsquoten unserer Mailings zu verfolgen und um so festzustellen, welche davon die meisten Mitglieder ansprechen. Überdies sammeln wir IP-Adressen und andere Daten über Besuche unserer Webseite, um besser bestimmen zu können, woher der Traffic kommt, wie unsere Dienste aufgerufen werden, und um unseren Mitgliedern individuelle Dienste anbieten zu können. In E-Mails enthaltene URLs können eine ID enthalten, die es uns ermöglicht, die Person, die über eine Webseite tätig wird, einwandfrei zu identifizieren. Wir benutzen diese URLs, um das Unterzeichnen von Petitionen und das Ausfüllen von Umfragen zu erleichtern. Bisweilen zeigen wir dabei eine verkürzte URL, die auf eine längere URL mit einer ID verweist – dies bezieht sich jedoch nur auf die Anzeige, um zu verhindern, dass Links beim Kopieren umgebrochen werden, und um die Kompatibilität mit E-Mail-Programmen zu gewährleisten, die keine langen URLs verarbeiten können. Wenn in einer E-Mail eine verkürzte URL angezeigt wird, siehst du, sobald du auf die entsprechende Seite zugreifst, in der Browser-Adresszeile die vollständige URL.

Links zu anderen Webseiten Österreich entscheidet kann Links zu Webseiten Dritter anzeigen, und andere Webseiten können auf Österreich entscheidet verweisen. Die Webseiten Dritter werden gemäß deren eigenen Bestimmungen und Datenschutz-Richtlinien betrieben. Österreich entscheidet hat keine Kontrolle über solche Webseiten Dritter. Durch die Benutzung unserer Webseite bestätigst du und erkennst an, dass Österreich entscheidet für die Verfügbarkeit solcher Dritt-Webseiten nicht verantwortlich ist und deren Inhalte, Werbung, Produkte, sowie andere Materialien, die auf bzw. von diesen Seiten aus verfügbar sind, weder unterstützt noch für diese verantwortlich oder haftbar ist. Ferner bestätigst du und erkennst an, dass Österreich entscheidet – weder direkt noch indirekt – für Schäden oder Verluste verantwortlich oder haftbar ist, die in Verbindung mit oder in Abhängigkeit von der Verwendung jeglicher Inhalte, Werbung, Produkte, sowie anderen Materialien, die auf bzw. von diesen Seiten aus verfügbar sind, verursacht bzw. angeblich verursacht werden.

Zugriff und Korrektur deiner persönlichen Daten Du kannst deine persönlichen Daten überprüfen und aktualisieren, indem du dich auf unserer Webseite in die Profilseite deines Accounts einloggst und die entsprechenden Änderungen vornimmst. Wenn du dein Passwort vergessen hast, kannst du – nach einem fehlgeschlagenen Anmeldeversuch – auf den Link „Passwort vergessen?“ klicken, um auf eine Seite zu gelangen, auf der du deine E-Mail-Adresse eingeben kannst. Du erhälst dann per E-Mail einen einzigartigen Link, den du ein Mal verwenden kannst, um dein Passwort zurückzusetzen.

Änderung der Datenschutz-Richtlinien Österreich entscheidet kann diese Richtlinien jederzeit nach eigenem Ermessen überarbeiten oder ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen im Hinblick darauf, wie wir die von den Nutzer*innen eingegebenen personenbezogenen Daten sammeln oder verwenden, weisen wir auf der Startseite unserer Webseite deutlich auf diese hin und veröffentlichen die entsprechenden Änderungen ebendort. Wir ändern niemals, ohne die Zustimmung der betroffenen Nutzer*innen, die Richtlinien und Vorgehensweise zum Nachteil der Sicherheit der bereits vor dem Inkrafttreten solcher Änderungen erhobenen Daten. Wir empfehlen unseren Nutzer*innen, die Seite in regelmäßigen Abständen zu besuchen und unsere jeweils aktuellen Richtlinien zu beachten.

Kontakt Solltst du Fragen bezüglich der vorliegenden Datenschutz-Richtlinien, der persönlichen Daten oder zu den Praktiken dieser Seite haben, kannst du dich unter wir@entscheidet.at mit uns in Verbindung setzen.

E-Mail Wir informieren dich per E-Mail über Aktualisierungen unserer Kampagne. Wenn wir dich von unserer Mailing-Liste löschen sollen, kannst du jederzeit eine E-Mail mit dem Betreff „Austragen“ an wir@entscheidet.at schicken.

Petition für den Verbindlichen Volksentscheid

Wir, die Unterzeichnenden, fordern das Recht auf den Verbindlichen Volksentscheid. Wir wollen selbst Gesetze einbringen und entscheiden können, als Ergänzung zur Gesetzgebung im Parlament.

Geburtsdatum

Deine Stimme zählt

5,705 Unterschriften
Erster Meilenstein: 10,000 Unterschriften

Wer unterschreibt

Schreibe den ersten Kommentar

Wir haben dir eine E-Mail mit einem Link geschickt. Aktiviere deinen Account.

    Unsere Partner